Mo & Mi 11:00 Uhr – 20:00 Uhr Di & Do & Fr 10:00 Uhr – 19:00 Uhr Jeden ersten Samstag im Monat 08:30 – 13:00

mayoka_kalt-logo

Kälte­kammer in Dorn­birn
Vorarlbergs erste Kälte­sauna

  • Zur Schmerzbehandlung
  • Nach intensiven Sporteinheiten
  • Natürlich jung & vital bleiben
  • Persönliche Betreuung während der gesamten Ganzkörper-Kälteanwendung

Was ist das

Warum Kälte

Ablauf

Preise

Kunden

kaeltekammer-slogan-stoerer-neu
kaeltekammer-slogan-stoerer-neu

So profitierst du von einem “COOLING” in unserer Ganzkörper Kältekammer

  • Kann deine Schmerzen bei Rheuma, Arthritis und Arthrose lindern
  • Entspannt deine Muskeln nach einer intensiven Sporteinheit
  • Kann den Regenerationsprozess beschleunigen und deine sportliche Leistung steigern
  • Trainiert und stärkt somit dein Immunsystem
  • Unterstützt dich bei der Gewichtsreduktion
  • Hat einen Anti-Aging-Effekt
  • Unterstützt deinen Körper bei der Regeneration nach einer Operation
  • Steigert dein Wohlbefinden und verbessert deinen Schlaf
  • Unterstützt die Behandlung bei Depressionen – ist ein natürliches Anti-Depressivum
kaltekammer-dornbirn-frau

MAYOKA Kältekammer Dornbirn:
Bei bis zu -110° C Schmerzen lindern, Leistung steigern & Immunsystem stärken

Unsere Kältekammer (oder auch Kältesauna, Ganzkörper-Kälte- oder Kryotherapie) im MAYOKA Gesundheitsstudio kannst du dir wie einen großen begehbaren side-by-side Kühlschrank mit großem Fenster vorstellen. Dieser wird zu Therapiezwecken genutzt, in etwa wie eine Infrarotkabine. Der Unterschied: Anstatt mit „wärme“ werden deine Beschwerden bei bis zu -110°C behandelt.

Diese Ganzkörper-Kältetherapie (GKKT) oder auch „Ganzkörper-Kryotherapie“ wird schon seit Jahren in Kuranstalten für Patienten angeboten. Sie unterstützt deren Regenerationsprozess und die Schmerz-Behandlung.

Von der Behandlung in der Kältekammer, einem “COOLING”, profitieren aber nicht nur „Kurbesucher“ – Tatsächlich kannst du diese „Minustemperaturen“ positiv für deinen Körper und Geist nutzen.

 

Wie kannst du solch extreme Minustemperaturen aushalten?

Die Luft in der Kältekammer ist kalt, aber sehr trocken. Das macht die Kälte in der Kammer leichter zu ertragen als „Kälte in freier Natur“. Empfindliche Körperteile, wie beispielsweise die Schleimhäute oder die Füße, werden bedeckt.

Zudem wird dein Körper nicht sofort mit bis zu -110°C konfrontiert:

  • Zuerst wird dein Körper in einer Vorkammer etwa eine Minute lang bei bis zu -30°C vorbereitet.
  • Erst dann gehst du in die Hauptkammer mit bis zu -110°C
  • Du bist auch nicht in der Kammer eng eingesperrt. Du kannst einfach drin stehen und dich auch leicht bewegen. Durch ein bodenhohes Fenster hat dich das MAYOKA-Team jederzeit im Blick und du siehst heraus.
  • Insgesamt dauert das COOLING (Ganzkörper Kälteanwendung) maximal 4 Minuten

Bei MAYOKA wirst Du während dem COOLING bzw. der Ganzkörper-Kälteanwendung von Kältekammerexperten betreut

Die Gesundheitsexperten Angelika Kaufmann und Wolfgang Tiefenthaler betreiben in ihrem MAYOKA Studio bereits seit 2019 die erste Ganzkörper-Kältekammer Vorarlbergs. Sie haben schon viel Erfahrung mit weit mehr als 550 Kunden rund um die Ganzkörper-Kälteanwendungen gesammelt. Einer von beiden oder ein anderes MAYOKA Teammitglied wird Dich während des gesamten COOLING begleiten.

Durch ein bodenhohes Fenster in der Ganzkörper-Kältekammer sieht die betreuende Person, ob bei dir alles in Ordnung ist. Solltest Du Dich während der Behandlung nicht wohl fühlen, kannst Du das COOLING jederzeit abbrechen.

GANZKÖRPER KÄLTEKAMMER IN DORNBIRN: ZUR SCHMERZTHERAPIE, REGENERATION NACH DEM SPORT & ZUM JUNG-BLEIBEN!

Wirkungskreis-kaeltekammer

Schmerztherapie bei Rheuma, Arthritis, Arthrose

  • Zur Unterstützung bei chronischen Schmerzen durch Rheuma (zur Studie), Arthritis, Arthrose, Migräne
  • Nach etwa 2 Minuten Kälteanwendung schaltet der Körper in den Überlebensmodus: Die Schmerzen können gelindert werden oder komplett verschwinden.
  • Durch mehrmalige Anwendung wird das Schmerzgedächtnis umprogrammiert: Schmerzen werden nachhaltig gelindert – im Idealfall verschwinden sie ganz
hinweis-kaeltekammer

Im Schnitt sind dafür etwa 30 COOLings bzw. Ganzkörper-Kälteanwendungen in kurzen Abständen (bis zu 2 mal täglich) notwendig.

Trainiert dein Immunsystem

  • Für alle geeignet, die ihr Immunsystem stärken wollen
  • Durch das schnelle Absenken der Hauttemperatur kommt der Organismus in Schwung, das Immunsystem arbeitet dadurch effizienter
  • Das Immunsystem wird durch die Kälte geschult und kann den Körper besser vor Eindringlingen (Viren, Bakterien oder Pilze) beschützen
hinweis-kaeltekammer

Mit dem Training deines Immunsystem verhält es sich wie mit Sport: Je öfter Du es trainierst desto größer die Wirkung.

Ganzkörper Kältekammer für Sportler: Schneller regenerieren, schneller mehr Leistung bringen

  • Studien bestätigen: Durch Ganzkörper-Kälteanwendungen können Sportler (jeder Sportart) ihre Leistung steigern
  • Die Muskulatur wird stärker durchblutet und erholt sich dadurch schneller vom anspruchsvollen Training, Wettkampf oder Spiel
  • Der Sauerstoffgehalt im Blut steigt – und damit auch deine Leistungsfähigkeit
  • Das heißt: Du bist dank Ganzkörper Kältekammer schneller wieder fit für das nächste Training oder Wettkampf und erreichst rascher deine Ziele
hinweis-kaeltekammer

Am besten kommst Du gleich vor bzw. nach dem Training oder Wettkampf zum COOLING bzw. Ganzkörper Kälteanwendung bei uns vorbei.

Regeneration nach Sportverletzungen und Operationen

  • Unterstützt das Abheilen von Hämatomen (blaue Flecken) nach einem harten, körperbetonten Spiel. Auch Kampfsportler profitieren davon.
  • Verringert Schwellungen und Entzündungen nach Operationen an den Gelenken, im Gewebe oder an der Wirbelsäule
  • Steigert den Stoffwechsel und beschleunigt dadurch den Heilungsprozess
hinweis-kaeltekammer

Am besten kommst Du wenige Tage nach der OP zum COOLING bzw. zur Ganzkörper-Kälteanwendung bei uns vorbei.

Anti-Aging in der Ganzkörper Kältekammer

  • Kann Faltenbildung vorbeugen, Cellulite mildern und so das Hautbild vitaler erscheinen lassen
  • Wie eine Studie zeigt, wird durch die Kälte die Durchblutung erhöht und dadurch die Haut gestrafft (kleine Augenfältchen können sogar verschwinden)
  • Erwachsene haben im Vergleich zu Kindern mehr weißes (=nicht durchblutetes) als braunes (=durchblutetes) Fettgewebe. Durch die Ganzkörper-Kälteanwendung kann weißes Fettgewebe in braunes umgewandelt werden. Laut einer Studie können Menschen mit viel braunem Fettgewebe wesentlich mehr Kalorien verbrennen und haben eine höhere Konzentration an entzündungshemmenden Fettsäuren.
  • Erhöhte und schnellere Reproduktion von Zellen. Dadurch werden beispielsweise alte Hautzellen schneller durch neue ersetzt.
hinweis-kaeltekammer

Damit die Haut langfristig von der Wirkung der Ganzkörper-Kältekammer profitiert, ist eine regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen hinweg empfehlenswert.

Abnehmen in der Ganzkörper Kältekammer

  • In Kombination mit Ernährung und Sport, auch bei starkem Übergewicht
  • Fördert die Ausschüttung von Hormonen, wie Serotonin oder Endorphinen und stärkt damit die Motivation, sich zu bewegen
  • Kurbelt den Stoffwechsel an – der Körper arbeitet etwa 24 Stunden lang nach und kann bis zu 700 kcal mehr verbrauchen.
hinweis-kaeltekammer

Normalerweise dauert es etwa neun Monate, bis sich starke Veränderungen
des Körpergewichts zeigen.

Ganzkörper Kältekammer bei Depression und zur Entspannung

  • Hat nachweislich eine positive Auswirkung auf die Psyche – selbst bei depressiven Verstimmungen (Zur Studie)
  • Direkt nach der Anwendung erhöht sich die Endorphinausschüttung. Dadurch wirst Du entspannter und angenehm müde.
  • Lindert Schlafstörungen und verbessert das allgemeine Wohlbefinden
hinweis-kaeltekammer

Auch hier gilt: Je öfter Du die Ganzkörper-Kälteanwendung (COOLING) wiederholst, desto nachhaltiger das Ergebnis.

Ganzkörper Kältekammer in Kombination mit Massage, Yoga und der SRST (System­atischen Regen­erations- und Schmerz­therapie)

Angelika und Wolfgang verbinden die Ganzkörper-Kälteanwendung gern mit anderen Therapieformen: In ihrem MAYOKA Studio in Dornbirn bieten sie neben den Minustemperaturen bis zu 110°C in der Kältekammer auch Massagen, Yogakurse und die ganzheitliche Therapie SRST – Systematische Regenerations- und Schmerztherapie an.

Je nach Beschwerden kannst Du mit einer Therapie-Kombination den Behandlungserfolg steigern:

Nach einer intensiven Sporteinheit beispielsweise gehst Du zu einer Sportmassage. Suchst Du davor die Kältesauna auf, werden zusätzlich Stoffwechsel und die Durchblutung angekurbelt. Dadurch kann der Körpertechniker Wolfgang, die positiven Auswirkungen seiner Massagen verstärken.

Du möchtest mit den Minustemperaturen der Kältesauna deinem Körper was Gutes tun, deine Flexibilität und Vitalität beibehalten? Dann kannst Du auch diesen Effekt verstärken indem Du die Anwendung mit einem Yoga Kurs bei Angelika verbindest.

massage-dornbirn

Ganzkörper Kältekammer in Dornbirn:
Vorbereitung & Ablauf des COOLING

Alles was Du brauchst haben wir vor Ort:

kaeltekammer-dornbirn-zubehoer
  • Wir haben Schutzkleidung für Dich vor Ort: Der Mundschutz, die Handschuhe und das Stirnband sind frisch gewaschen. Die Schuhe werden nach jeder Anwendung desinfiziert.
  • Bei empfindlichen Füßen , kannst Du gerne zusätzlich deine Socken mitnehmen.
  • Als Stammkunde bekommst Du Deine eigene Schutzkleidung, welche wir wöchentlich waschen. Dadurch sparen wir Ressourcen und tun auch der Umwelt Gutes.
  • Es werden höchste Hygienestandards, welche die Grundlage eines Gesundheitsbetriebes darstellen, eingehalten.

Ablauf des COOLING in unserer Ganzkörper Kältekammer in Dornbirn

schritte-1-gesundheitszustand

Wir prüfen deinen Gesundheitszustand

Wir nehmen deine Daten auf und Du füllst einen Anamnesebogen aus. Dadurch klären wir ab, ob Du bestimmte Medikamente einnimmst oder Implantate (aus Metall oder Silikon) trägst. Wir klären auch, ob Du beispielsweise unter Atemwegs-, Herz-Kreislauferkrankungen oder akuten Infektionskrankheiten leidest.

Im Zweifelsfall solltest Du vorher mit deinem Arzt abklären, ob dein Gesundheitszustand einen Besuch in der Ganzkörper Kältekammer zulässt.

Wenn es dein erstes COOLING in der Ganzkörper Kältekammer ist, erklären wir dir nochmal im Detail, was Dich dort erwartet.

schritt-2-schutzbekleidung

Schutzkleidung anziehen

Die Ganzkörper Kältekammer befindet sich in einem separaten Raum. Da ziehst Du Dich bis auf die Unterwäsche aus. Du erhältst von uns Schutzkleidung, wie Handschuhe, Mund-Nasen-Schutz und Schuhe. Bei sensiblen Ohren kannst Du dir zudem ein Stirnband anziehen, bei empfindlichen Füßen deine Socken, damit sich diese nicht ganz so kalt anfühlen.

schritt-3-kaeltekammer

Ab in die Kältekammer

Nun geht es ab in die Ganzkörper Kältekammer – keine Sorge: Wir sind nur eine Glastür von dir entfernt und Du kannst das COOLING jederzeit abbrechen, wenn Du Dich nicht wohl fühlst.

In der Kältesauna kannst Du stehen oder Dich bewegen (z.B. auf der Stelle gehen, Schultern oder Gelenke leicht kreisen). Erfahrungsgemäß vergeht durch die Bewegung die Zeit gefühlt schneller und es tut dem Körper gut.
Schritt 1: Zuerst bist Du 1 Minute (bis zu -30°C) in der Vorkammer (dein Körper gewöhnt sich langsam an die niedrigen Temperaturen – die Luftfeuchtigkeit bleibt in dieser Kammer)
Schritt 2: 3 Minuten in der Hauptkammer (bis zu -110°C)

vorkammer-hauptkammer

! Hinweis: Unsere Ganzkörper Kältekammer in Dornbirn funktioniert komplett ohne Stickstoff. Es können also keine giftigen Gase austreten und von dir unbewusst eingeatmet werden.

schritt-4-entspannung

Nach dem COOLING: Entspannen und viel trinken

Nach dem COOLING bzw. der Ganzkörper-Kälteanwendung kannst Du entspannen und die positiven Effekte auf Dich wirken lassen. Haben deine Schmerzen nachgelassen? Haben sich deine vom Sport beanspruchten Muskeln entspannt? Fühlt sich deine Haut straffer an? Nach einigen Minuten lässt das Kältegefühl nach. Dann breitet sich in deinem ganzen Körper eine angenehme Wärme aus.

Die Luft in der Kältekammer ist sehr trocken, wodurch auch deinem Körper Flüssigkeit verloren gehen kann. Wir empfehlen dir daher, nach dem COOLing viel zu trinken.

*maximal zwei Kälteanwendungen pro Tag mit einem Zeitabstand von mindestens 6 Stunden

Weitere Blöcke, Abo Varianten (Halb- und Jahresabo) und Angebot für Firmen oder Vereine gerne auf Anfrage


Bezahlt die Krankenkasse die Kosten für die Ganzkörper Kältekammer?

Die österreichische Gesundheitskasse bezahlt die Kosten für die Ganzkörper Kältekammer leider nicht. Im Zuge einer Kuranstalt kann es zwar sein, dass die Kosten für die Ganzkörper-Kälteanwendungen übernommen werden. Führst Du die Anwendungen bei privaten Gesundheitsanbietern durch, musst Du die Kosten selbst übernehmen.

Wenn Du eine Zusatzversicherung hast und dir die Ganzkörper-Kälteanwendungen vom Arzt verschrieben werden, übernimmt diese meist die Kosten. Um dies abzuklären nimm bitte Kontakt mit deiner Versicherung auf.

Unsere Samstagsaktion – Bring’ Deine Freunde mit

 

  • Am ersten Samstag im Monat kannst Du zu deinem COOLing Freunde mitbringen. Diese bezahlen für das COOLing statt 49,00 € nur 30,00 €

Das sagen Kunden über MAYOKA

Ich hatte akute Schmerzen und eine Entzündung die ich ewig nicht in den Griff bekommen habe. Die Kältekabine kannte ich aus der Kur schon und war damals schon total begeistert, umso mehr hat es mich gefreut, das es auch in meiner Nähe eine Kältekabine gibt. Die Schmerzen und die Entzündung waren schnell weg. Noch dazu fühlte ich mich einfach energiegeladener und einfach total gut. Ich kann es einfach nur jeden empfehlen, ist eine tolle Erfahrung und ein tolles Gefühl.
Sandra Alber

Ich bin Profifussballer und besuche die Kältekammer bei MAYOKA regelmässig. Ich fühle mich fitter und schneller am Platz. Nach meiner Verletzung im Jahr 2020 ging ich so schnell als möglich wieder in die Kältekammer. Ich bin sicher, dass dies zur schnelleren Heilung beigetragen hat.
Lukas Friderikas

Ich liebe den Kick der extremen Kälte und die positive Wirkung danach. Ich habe viel mehr Energie und allgemein fühle ich mich wohler. Was mich fasziniert, ist die tiefe Entspannung der Muskulatur. Es ist etwas ganz Neues, das sich von allem, was ich bis dato gemacht habe, abhebt.
Marlen Riedl

Die Besuche in der Kältekammer sind immer speziell. Die Kälte verbessert meine Regeneration und kleine Wehwehchen verschwinden. Die Beine sind danach flinker und das Spiel fällt leichter
Als Profifußballer ist eine gute Betreuung meines Körpers wichtig. Neben meinen Physios und Trainer schätze ich die Arbeit von Wolfgang sehr. Seine Impulse für meinen Körper, geben mir immer wieder ein besseres Körpergefühl und ich bin geschmeidiger auf dem Platz. Seine Behandlung ist anders als alle Anderen die ich kenne, doch sie ist zielführend und wie ein Feintunig unterstützt meinen Körper in seiner Leistungsfähigkeit.

Anes Omerovic

Deine Vorteile mit
MAYOKA

Dank Online Buchung keine Wartezeiten vor Ort

Du kannst dein COOLING in der Ganzkörper Kältekammer schnell und einfach online buchen. Dank Terminvereinbarung gibt es für Dich keine Wartezeiten.

Lange Öffnungs­zeiten:

Am Montag und am Mittwoch sind COOLING Termine für die Ganzkörper Kältekammer bis 20:00 Uhr möglich

Gratis Parkplätze direkt vor dem Haus

Direkt vor unserem Gebäude kannst Du gratis parken.

Keine Fließband­betreuung:

Du wirst von uns persönlich vor, während und nach der Ganzkörper-Kälteanwendung betreut. In dieser Zeit planen wir keine COOLINGS mit anderen Kunden ein.

Erste und renommier­teste Kältekammer in Vorarlberg

Unsere Ganzkörper-Kältekammer in Dornbirn ist die erste Vorarlbergweit – und hat seitdem schon zahlreichen Kunden geholfen.

Kontakt

MAYOKA Gesbr
Johann-Baptist-Salzmann-Straße 11
6850 Dornbirn
Österreich
Tel.: +43 5572 401065
office@mayoka.at

LOCKDOWN-GESCHENK

50% auf den 10er Block 

Aktiviere, trainiere dein Immunsystem und rege die Mitochondrienbildung einmal täglich in unsere Ganzköper-Kältekammer an.

 

Zahle nur die HÄLFTE und spare € 190

Gleich jetzt bestellen per email oder telefonisch unter 43 (0)5572 401065

 

JETZT kaufen - später einlösen oder als GUTSCHEIN zu Weihnachten verschenken!

(Preis gültig bei Kauf im aktuellen Lockdown, 10er Block nicht übertragbar, auch als Gutschein erhältlich!)

You have Successfully Subscribed!